Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00f9a0b/weihnachtsmarkt.net/htdocs/includes/config.php on line 13
Das Fest des heiligen Nikolaus
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsgeschenke Weihnachtskarten Weihnachtsbilder

Nikolaus


Der Gedenktag des heiligen Nikolaus am sechsten Dezember fällt in den Anfang der Adventszeit. An diesem Tag freuen sich die Kinder über eine erste kleine Bescherung - über die Gaben, die Ihnen der Nikolaus bringt. Traditionell kommt der Nikolaus in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember und füllt die bereitgestellten Schuhe der Kinder mit Süßwaren, Nüssen oder Früchten.

Zur Person Nikolaus


Der heilige Nikolaus war in der frühen Zeit des anerkannten Christentums der Bischof von Myra (Dembre - Lykien,Türkei), dass ist den meisten Menschen bekannt. Allerdings gibt es auch dazu eine Vorgeschichte: Als Nikolaus noch jung war und kurz vor der Priesterweihe durch seinen Onkel Nikolaus d. Ä. stand, verstarben seine wohlhabenden Eltern an der Pest. Nikolaus verschenkte sein gesamtes Erbe und wurde durch seinen Onkel als Abt eines neuen Klosters eingesetzt. Als der Onkel starb, begab sich Nikolaus auf eine Pilgerreise ins Heilige Land. Nach seiner Rückkehr wurde er vom Volk als neuer Bischof ausgerufen. Die Christenverfolgung verschonte auch ihn nicht ganz, brachte ihm allerdings nicht den Märtyrertod. So spielte er auf dem Konzil von Nicäa zum Thema Dreifaltigkeit im Jahr 325 eine entscheidende Rolle. Nikolaus setzte sich während seines Handelns aktiv für die Bekämpfung früherer Kulte ein und sorgte beispielsweise für die Zerstörung des berühmten Artemis-Tempels in Myra. Gestorben ist Nikolaus am 6. Dezember im Jahre des Herren 343 im Alter von etwa 65 Jahren.

Nikolaus Verehrung


Etwa zwei Jahrhunderte nach dem Tod von Nikolaus kam es zu einer intensiven Verehrung. So wurde ihm in der Mitte des 6. Jahrhunderts von Kaiser Justinian eine Kirche in Konstantinopel geweiht. In der römischen Kirche verbreitete sich der Kult um Nikolaus im 8. Jahrhundert. Im 11. Jahrhundert wurden die Reliquien von Myra nach Bari überführt und der Kult um Nikolaus weiter in Europa verbreitet.

Nikolaus gilt als Schutzpatron der Kinder, Nothelfer der Gebärenden, Heiliger der Bäcker und Metzger und Schirmherr der Advokaten und Kaufleute und gleichzeitig auch der Bettler und Diebe.

Nikolaus Legenden



Um die Person Nikolaus ranken sich die verschiedensten Legenden und Erzählungen. - So soll er auf seiner Wanderschaft drei ermordete Knaben zum Leben erweckt haben, Schiffe aus Seenot gerettet haben oder den drei Töchtern eines verarmten Edelmannes drei Goldklumpen als Aussteuer durch das Fenster geworfen haben.

Zweiter Nikolaus


Etwa zwei Jahrhunderte nach dem heiligen Nikolaus, gab es noch einen berühmten Nikolaus, der in Pinara in Kleinasien Bischof war und ebenfalls sehr berühmt war. Mittlerweile geht man davon aus, dass es aufgrund der vielen Legenden und Geschichten, die sich um die Person des Nikolaus ranken, im Laufe der Jahrhunderte eine Verschmelzung beider Nikolausfiguren gegeben hat.